Michael R. Fausel

Rechtsanwalt, Dipl.-Verwaltungswirt, Partner

Der Spezialist für arbeits-, entsendungs- und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen.

AUSBILDUNG UND BERUFLICHE TÄTIGKEIT:

Erststudium an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg mit Abschluss „Diplom-Verwaltungswirt (FH)“ sowie Beschäftigung bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) in den Bereichen des Sozialversicherungs-, Auslands- und Beitragsrechts. Universitäten und Referendariat in Heidelberg, Konstanz, Heilbronn und London (UK). Nach dem Studium war Herr Fausel bei den internationalen Wirtschaftskanzleien CMS Hasche Sigle sowie Simmons & Simmons LLP beschäftigt. Vor der Gründung von BLUEDEX war Herr Fausel von 2011 bis 2016 für die Wirtschaftskanzlei Beiten Burkhardt – insbesondere als Partner – tätig und dabei verantwortlich für die arbeitsrechtliche Entsendungspraxis der Kanzlei.

Um sich noch stärker auf das (internationale) Arbeitsrecht fokussieren zu können, gründete er 2016 die Kanzlei BLUEDEX. Er ist zudem Initiator der Entsendungsinitiative „Arbeits-WELT-Recht“ und im Aufsichtsrat der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Lehleiter + Partner Treuhand AG.

KOMPETENZ- UND TÄTIGKEITSFELDER:

Michael R. Fausels Expertise umfasst insbesondere die Beratung von internationalen Konzernen, Mittelstand und öffentlicher Hand im Zusammenhang mit sämtlichen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen. Er ist insbesondere auf den internationalen Personaleinsatz (Arbeitnehmerentsendung, Arbeitnehmerüberlassung) sowie die globale Markteintrittsberatung und Themenkreise im Zusammenhang mit arbeitsrechtlicher Vertragsgestaltung sowie der Durchführung von Personalabbaumaßnahmen und Kündigungsschutzverfahren spezialisiert.

Er berät zudem zahlreiche Unternehmen in den Bereichen des Betriebsverfassungsrechts sowie des Tarifrechts. Michael R. Fausel ist und war Referent auf zahlreichen Veranstaltungen und dauerhafter Dozent des Verlags Dashöfer, des Global Competence Forums sowie weiterer Bildungseinrichtungen. Zudem ist er als Berater eines Ministeriums im Gesetzgebungsverfahren zur Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes tätig.

VERÖFFENTLICHUNGEN:

Michael R. Fausel veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge und referiert an zahlreichen Bildungseinrichtungen zu Themen des (internationalen) Arbeits- und Sozialrechts.