Dr. Elena Heimann

Rechtsanwältin

AUSBILDUNG UND BERUFLICHE TÄTIGKEIT:

Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Goethe-Universität Frankfurt am Main und University of Leeds, England. Promotion mit einer Arbeit im Bereich des europäischen kollektiven Arbeitsrechts. Referendariat am Landgericht Frankfurt am Main. Nach Stationen bei Justem und Beiten Burkhardt wechselte Frau Dr. Heimann zu BLUEDEX.

KOMPETENZ- UND TÄTIGKEITSFELDER:

Dr. Heimann betreut das gesamte individuelle und kollektive Arbeitsrecht. Sie berät nationale und internationale Mandanten, insbesondere bei der Gestaltung von Arbeitsverhältnissen, im Rahmen von Kündigungsschutzverfahren, bei betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten sowie bei Restrukturierungen.

VERÖFFENTLICHUNGEN:
European Works Councils – Germany, in: International Encyclopaedia of Labour Law and Industrial Relations, Kluwer, 2012
Substantielle Vereinbarungen Europäischer Betriebsräte: Praxis und Recht, Peter Lang, 2014